Erfurter Neonazis haben Ende 2021 eine neue Partei gegründet: die „Neue Stärke Partei“ (NSP). Sie ist eine Abspaltung des „III. Wegs“, welche sich jedoch inhaltlich und ästhetisch nicht groß vom diesem unterscheidet.
Am 7. März 2022 verkündete die Partei eine eigene Abteilung in Stuttgart (NSST) aufgebaut zu haben. Auf Instagram präsentiert sich der Stuttgarter Ableger der Neonazi-Partei allerding unter einem anderem Namen. Wie Fotos des Accounts zeigen, waren die NSP-Mitglieder seither mindestens zweimal in Ludwigsburg unterwegs. Ein Foto, vom 21. März 2022, zeigt drei Personen mit Flyern auf dem Ludwigsburger Marktplatz. Ein weiteres Foto mit ebenfalls drei Personen, vom 24. April 2022, ist am Ludwigsburger Bahnhof aufgenommen worden.

Instagram Screenshot: Drei Neonazis der „Neue Stärke Partei“ mit Flyern auf dem Ludwigsburger Marktplatz am 21. März 2022