Aktuelles2022-01-07T17:48:52+01:00

AKTUELLES

806, 2022

Das Musikprogramm für 2022 steht!

8. Juni 2022|

Dieses Jahr ab 18.00 Uhr auf unserer Bühne: Spoon and the Forkestra Mia Morgan Amewu Ab 13.00 Uhr starten Vorträge rund um unser Leitthema „KOLONIALES ERBE BEGREIFEN – RASSISMUSKRITISCH HANDELN LERNEN“, für diese Vorträge wird es Gebärdendolmetschung geben. Die Details zu den diesjährigen Künstler*innen findet ihr in unserem Programm: https://mutgegenrechts.org/festival/programm-2022/ Wir freuen uns darauf, euch wieder persönlich auf dem Mut gegen Rechts Festival begrüßen zu dürfen! Übrigens findet ihr mittlerweile Downloadmöglichkeiten zu unserem Vorprogramm auf unserer Webseite: Quellen zum Workshop Kolonialismus & Klimakrise: https://mutgegenrechts.org/event/workshop-kolonialismus-und-klimakrise/ [...]

2604, 2022

Gofundme Kampagne für Gebärdendolmetscher*innen

26. April 2022|

Wir wollen Barrieren in allen Bereichen abbauen. Wir wollen uns klar und verständlich ausdrücken und für alle erreichbar sein. Das bedeutet auch finanzielle Barrieren abzubauen. Aus diesem Grund ist das Festival kostenlos zugänglich und auch die Preise für Getränke und Essen sind in einem moderaten Rahmen. In den vergangenen Jahren ging es beim Mut gegen Rechts Festival immer um verschiedene Formen der Diskriminierung und Ausbeutung von Menschen. Wir haben kritisiert, dass marginalisierte Menschen von der Teilhabe ausgeschlossen sind und haben dabei zu wenig unsere [...]

1104, 2022

Vorprogramm für das Mut gegen Rechts Festival 2022

11. April 2022|

Um den heutigen Rassismus begreifen und überwinden zu können ist es wichtig, seine Entstehung und seine Geschichte zu verstehen. Dazu gehört auch der europäische Kolonialismus des 19. Jahrhunderts, dessen Auswirkungen bis heute spürbar sind. Deswegen ist das Leitthema beim Mut gegen Rechts Festival 2022 der Kolonialismus. Deswegen haben wir euch rund um unser Leitthema "KOLONIALES ERBE BEGREIFEN – RASSISMUSKRITISCH HANDELN LERNEN" ein vielfältiges Vorprogramm zusammen gestellt. Wir starten bereits am kommenden Donnerstag um 14.04. um 19.30 Uhr im DemoZ mit einem Basisvortrag zu Kolonialismus [...]

1203, 2022

Koloniale Stadtrundgänge durch Ludwigsburg

12. März 2022|

Um den heutigen Rassismus begreifen und überwinden zu können ist es wichtig, seine Entstehung und seine Geschichte zu verstehen. Dazu gehört auch der europäische Kolonialismus des 19. Jahrhunderts, dessen Auswirkungen bis heute spürbar sind. Deswegen ist das Leitthema beim Mut gegen Rechts Festival 2022 der Kolonialismus. Auch in Ludwigsburg ist die Kolonialgeschichte bis heute an vielen Stellen in der Stadt nachzufühlen. Als ehemals wichtige Garnison- (Militär-) Stadt hat Ludwigsburg damals eine tragende Rolle gespielt. Auf die Spuren der Vergangenheit wollen wir uns begeben und [...]

1302, 2022

Mut gegen Rechts 2022 mit neuem Logo und neuer Webseite

13. Februar 2022|

Wir, die Mut gegen Rechts Initiative, starten in ein neues Jahr, in die nächste Saison und beginnen dies mit einem neuen Erscheinungsbild. Unser neues Maskottchen ist die Maus. Die Botschaft der Maus lautet: “Sei unerschrocken und stelle Dich den Herausforderungen. Egal wie gering Du Deine Chancen einschätzt, es gibt immer einen Weg. Du besitzt viel mehr Kraft und Stärke als Du denkst! Setze Dich mutig für Deine Ziele und Ideale!” - und genau das wollen wir gemeinsam tun! Unsere neue Webseite ist übersichtlicher und [...]

1002, 2022

Ludwigsburg demonstriert

10. Februar 2022|

Aus gegebenem Anlass ruft das Bündnis "Ludwigsburg lokal vernetzt" dazu auf, aus die Straße zu gehen und für Demokratie zu demonstrieren, und sich damit aktiv gegen rechte Verschwörungsmythen zu stellen. Das Bündnis fordert eine solidarische Pandemiebekämpfung. Die Demonstrationen finden jeden Montag auf dem Marktplatz vor der katholischen Kirche mit Abstand und Maske statt. Am 14.02. startet die Kundgebung um 17:45 Uhr. Auch wir als Mut gegen Rechts Initiative sind Teil der Vernetzung und unterstützen die Proteste. Hier die aktuellen Informationen auf Instagram Lokal vernetzt [...]

1508, 2021

Rückblick Mut gegen Rechts 2021

15. August 2021|

Das Mut gegen Rechts Festival 2021 fand am 10. und 11.07.2021 statt und stand unter dem Leitthema „Soziale Ungerechtigkeit“, wir haben uns mit den gesellschaftlichen Themen Wohnungslosigkeit, Geschlechterungerechtigkeit, Klimagerechtigkeit, Inklusion und Teilhabe beschäftigt. Anders als in den Jahren zuvor haben wir ein Programm über zwei Tage gestaltet. Auf dem Akademiehof haben wir über zwei Tage ein bunten Programm gestaltet. Unser Fokus lag auf der Vernetzung mit anderen politischen Gruppen. Mit dabei waren Trottwar, Bunt fürs Leben, Migrantifa Stuttgart, Arrival Aid, Tragwerk, Selbstvertretung wohnungsloser Menschen [...]

3105, 2021

Der Aufruf gegen Soziale Ungleichheit – das Mut gegen Rechts 2021

31. Mai 2021|

Das MUT GEGEN RECHTS geht in diesem Jahr eine neue Mischung aus Soziokultur und Politik ein. Vorträge und Workshops sowie neue Leute kennenlernen stehen dieses Jahr an erster Stelle. So werden auf der zweitägigen Kundgebung auf dem Akademiehof in Ludwigsburg Programmpunkte und Informationen zu verschiedenen Aspekten rund um das Thema der Sozialen Ungleichheit geboten. Soziale Ungleichheit beschreibt den Zustand, wenn bestimmte Gruppen Ressourcen oder Lebensbedingungen haben, die ihnen regelmäßig bessere oder schlechtere Lebens- und Verwirklichungschancen bieten als anderen. Die Grundformen sozialer Ungleichheit finden sich [...]

605, 2021

EQUALITY SLAM GOES TO „MUT GEGEN RECHTS FESTIVAL“

6. Mai 2021|

Unser geplanter "Equality Slam - Poetry Slam für soziale Gerechtigkeit", der am 15. Mai auf dem Akademiehof in Ludwigsburg hätte stattfinden sollen, wird angesichts der aktuellen Corona-Situation verschoben. Auch wenn wir uns alle sehr gefreut haben und es uns ein großes Anliegen ist, auf soziale Ungerechtigkeit aufmerksam zu machen, ist die Coronasituation im Moment noch sehr verschärft und wir wollen die weitere Entwicklung abwarten. Deshalb wird der Equality Slam mit tollen Slammer*innen im Rahmen des "Mut gegen Rechts Festivals" am 10./11. Juli in der [...]

2704, 2021

Zum Nachschauen: Teure Mieten, wenig Wohnraum, viel Redebedarf – eine Podiumsdiskussion

27. April 2021|

Das Mut gegen Rechts Ludwigsburg führte, in Kooperation mit der Rosa Luxemburg Stiftung Baden-Württemberg, am 24.04.2021 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Teure Mieten, wenig Wohnraum, viel Redebedarf" durch. Das Recht auf Wohnen ist ein Menschenrecht. Guter Wohnraum ist die Voraussetzung für Lebensqualität und soziale Teilhabe. Dennoch leben viele Menschen mit Einschränkungen wie beengten Wohnverhältnissen, zu hohen Mieten oder sogar der Wohnungslosigkeit. Währenddessen sind die meisten Immobilien in privater Hand und werden als Spekulationsobjekte genutzt. Einschränkungen wie ein Mietendeckel oder ein Leerstandsverbot existieren nur [...]

912, 2020

Spendenaufruf für das Mut gegen Rechts Festival 2021

9. Dezember 2020|

Liebe Freund*innen des Mut gegen Rechts Festivals, seit nun sieben Jahren findet in Ludwigsburg das rein ehrenamtlich organisierte Mut gegen Rechts Festival auf dem Schulhof des Goethe-Gymnasiums statt. So verschieden wie wir es sind, ist auch das Angebot des kinderfreundlichen Festivals selbst: abwechslungsreiche Musik, kreative Angebote für alle Altersgruppen und natürlich auch politische Bildungsangebote. Doch wir machen das nicht nur so – unser Ziel ist es, Menschen zu motivieren sich gegen Diskriminierung einzusetzen und mutig gegen rechtes Gedankengut einzustehen. Um das Festival herum gibt [...]

1610, 2020

Statement zum Umgang der Polizei mit den fremdenfeindlichen Brandanschlägen in Marbach

16. Oktober 2020|

Am 3. Oktober wurden in Marbach Brandanschläge auf drei Gebäude verübt. Der Täter warf Brandsätze auf das Haus, in dem er selbst lebt, auf die evangelische Kirche und auf das Polizeirevier. Bei seiner Verhaftung äußerte er sich rassistisch, er hetzte gegen Geflüchtete, die "alle ins Land geholt" würden und bezeichnete die Polizei als den Handlanger der Regierung, die das ermögliche. Trotzdem schloss die Ludwigsburger Kriminalpolizei noch am Wochenende der Tat ein rassistisches Motiv aus und verwies auf den "psychischen Ausnahmezustand" des Täters. Auch in [...]

110, 2019

Das MgR 2020 fällt aus

1. Oktober 2019|

Leider müssen wir das Mut gegen Rechts Festival 2020 absagen. Alle Großveranstaltungen sind bis September abgesagt. Weil der Platz offen ist und viele Menschen durchlaufen, können wir nicht den vorgeschriebenen Hygienebedingungen gerecht werden. Wir können nicht alle Besucher*innen und Passant*innen aufschreiben. Trotzdem organisieren wir ein Angebot für euch. Wir beteiligen uns an der Zusammenarbeit mit dem ScalaTV. Ab dem 4. Juni 2020 wird ein Programm von uns Online zu sehen sein. Ankündigungen findet ihr auf Facebook und auf der Homepage. Außerdem nutzen wir die [...]

Nach oben