INFOS UND FAQ

Das Mut gegen Rechts Festival findet am 09.07.2022 von 13.00 Uhr bis 22.00 Uhr statt. Die Infostände sind ab 13.00 Uhr, das Programm auf der Vortragsbühne beginnt um 14.00 Uhr, das Programm auf der Kulturbühne um 18.00 Uhr.
Ähnlich wie im vergangenen Jahr besteht das Festival aus Infoständen von verschiedenen Organisationen und Vereinen, sowie aus Vorträgen und musikalischen Beträgen auf den Bühnen. Begleitet wird das Hauptprogramm von einem Kinderprogramm und einem Rahmenprogramm, sowie Getränke- und Essensversorgung. Weitere Informationen zum Programm findet ihr hier.
Ja, an unserem Versorgungszelt bekommt ihr alles für das leibliche Wohl: es gibt kalte Getränke und leckeren (veganen) Kuchen.
Wie jedes Jahr gibt es auch ein buntes Kinderprogramm, weiter Informationen findet ihr hier.
Leider sind wir noch mitten in einer pandemischen Situation und ergreifen deswegen besondere Vorsichtsmaßnahmen, das konkrete Hygienekonzept findet ihr hier.
Wir laden ausdrücklich auch Menschen zum Mut gegen Rechts Festival ein, die von Barrieren betroffen sind. Wir verstehen Barrieren als gesellschaftlich geschaffene Strukturen, die Menschen aufgrund bestimmter körperlicher, kognitiver, psychischer oder anderer Merkmale benachteiligen. Barrieren sind Ausdruck von gesellschaftlichen Machtverhältnissen. Diese Strukturen aufzubrechen, sehen wir als Teil unserer emanzipatorischen Praxis, daher möchten wir dazu beitragen, unsere Veranstaltung so barrierearm wie möglich zu gestalten. Wir begreifen diesen Weg zu Inklusion und Barrierefreiheit dabei als Prozess, in dem wir noch viel lernen können und müssen. In unserer Planung für die Veranstaltungen versuchen wir mögliche Einschränkungen mitzudenken, und für einen gemeinsamen Lernprozess sind wird unbedingt auf eure Zuarbeit angewiesen. Bitte meldet euch frühzeitig bei uns, wenn ihr spezielle Bedürfnisse, Fragen, Anmerkungen habt oder teilt uns mit, welche Art der Unterstützung ihr vor Ort benötigt. Wir können dann gemeinsam schauen, was organisiert werden muss: Kontakt.